Trainings

Trainings

 

Ob Sie ein Unternehmen führen oder mit einer Yacht ein Rennen segeln - irgendwann kommt der Moment, an dem nur noch das Ergebnis zählt. Alles dreht sich darum, den ersten Platz zu erringen. Das richtige Team, die richtige Vorbereitung und die richtige Umgebung.

Partner von

logo-stg-gross.png

 

Screen_Shot_2013-03-13_at_09.43.15.png    Screen_Shot_2013-03-13_at_09.43.22.png    Screen_Shot_2013-03-13_at_09.43.33.png    Screen_Shot_2013-03-13_at_09.43.40.png

 

Leidenschaft – Teamgeist – Leistungsbereitschaft
 

Das sind die Werte, die das Sailing Team Germany, die deutsche Segelnationalmannschaft, ganz nach vorne segeln lassen. Um ebendiese Werte sind es, die auch Ihre Teams ganz vorne dabei sein lassen.

Im Vorfelde jedes Trainings werden wir gemeinsam mit Ihnen die Trainingsziele und somit auch die Trainingsinhalte definieren. Hierfür findet ein Briefinggespräch mit Ihnen statt, in dem alle relevanten Ziele, Aufgaben und Fragen geklärt werden.



Wo liegen die einzigartigen Vorteile eines Business Trainings auf unseren 12ern?


 

Nicht nur fundierte Theorie, sondern auch nachhaltige Praxis:

Theoretisches Wissen aus dem Seminarraum kann direkt auf dem Wasser angewandt, vertieft und nachhaltig verankert werden.
 

Nicht nur Anwendung der Inhalte, sondern auch permanente erlebbare Erfolgskontrolle:

Die beiden identischen Boote bieten die einmalige Chance, dass sich die beiden Teams permanent challengen – dabei erkennt jeder sofort den Erfolg/Mißerfolg seines Handelns.
 

Nicht nur neue Erfahrungen, sondern auch Perspektivenwechsel:

Die Positionen innerhalb der Teams können gewechselt werden. Gerade dieser Perspektivenwechsel, auch mal vom Steuermann zum Matrosen zu werden, ist für viele Führungskräfte eine erhellende Erfahrung. Jeder an Board hat eine Aufgabe, ohne die das Schiff nicht fährt.
 

Nicht nur wechselnde Betriebs-Faktoren, sondern authentisch arbeiten in einem multikomplexen System:

Wind, Winddreher, Wellen, Lichtspiegelungen, Wärme, Kälte – die Bedingungen beim Segeln ändern sich ständig, genau wie in der heutigen Wirtschaft.
 

Nicht nur Individual-Förderung, sondern auch das ganze Team ist wichtig:

Da jeder Teilnehmer an Board eigene Aufgaben hat, kann er sich nicht „verstecken“, denn sein Beitrag ist für alle immer sichtbar.

 

Nicht nur volles Involvement, sondern auch Reflektion:

Da die Teams immer wieder gemischt werden, macht man ständig neue Erfahrungen.
 

Nicht nur notwendige schnellste Entscheidungen, sondern auch deren konsequente Umsetzung:

Permanent gilt es, die Situation zu erfassen, Strategie und Taktik zu prüfen und ggf. anzupassen.
 

 


Das Seminar | „Leadership & Sailing“


Das Thema Leadership ist in der heutigen urbanen Welt wichtiger - als je zuvor.
In Zeiten des schnellen Wandels brauchen Mitarbeiter zur Orientierung und Führung - eine starke Persönlichkeit.
Die Qualifikation einer guten Führungskraft zeichnet sich durch die  gute Balance zwischen persönlicher und fachlicher Autorität aus. 
Speziell die Entwicklung der persönlichen Autorität - steht in unserem 3tägigen Seminar im Fokus. Die Verbesserung der effektiven Kommunikation und gezielte Dialektik – werden uns permanent begleiten.

 

 

Trainieren und verankern werden wir folgende Themen:


 

Vertrauen schaffen

Vertrauen ist die Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Von der Qualität der zwischen-menschlichen Beziehung hängt auch Ihr Erfolg als Führungskraft ab.
 

Berechenbarkeit

Eine gute Führungskraft ist in ihren Reaktionen berechenbar. Nur wenn die Reaktion berechenbar ist, wird Vertrauen aufgebaut.
 

Entscheidungsstärke

Nutzen Sie Ihre Erfahrung und Ihr Wissen, denn wenn Sie zu lange überlegen, kommen Sie nicht weiter. Stehen Sie zu einmal getroffenen Entscheidungen. Dass bedeutet nicht, dass Sie keine Fehler zugeben sollen.
 

Selbstsicherheit in der Kommunikation

Die Mitarbeiter müssen spüren, dass Sie in allen Situationen souverän und sicher sind und dass man sich auf Sie verlassen kann.
 

Konflikte souverän bewältigen

In jeder Gesellschaft ist mit Konflikten zu rechnen. Konflikte dürfen nicht unterdrückt werden, sondern sollten Anlass zur Klärung geben. Entdecken Sie die positiven Elemente des Konflikts.

 

Durchsetzen und überzeugen

Überzeugen Sie Ihre Mitarbeiter von den Zielen und Visionen des Unternehmens. Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern darüber und holen Sie sich Feedback ein.